Ihr Lächeln sollte möglichst viel strahlen. Unsere Röntgenaufnahmen jedoch nicht.

Digitales Röntgen verringert die Strahlung um bis zu 80%.

Deshalb arbeiten wir bei mundart mit digitalen Röntgenaufnahmen. Dieses hochmoderne Verfahren, bei dem spezielle Sensoren und Speicherfolien die Röntgenstrahlen auffangen und die Informationen digital weitergeben, hat viele Vorteile:

  • Reduzierung der Strahlenbelastung um bis zu 90%
  • keine Wartezeiten für Entwicklung – Bild sofort auf dem Monitor sichtbar
  • detailliertere Bildbetrachtung: Veränderung von Helligkeit und Kontrasten sowie Vergrößerungen möglich
  • verlustfreie Archivierung auf Festplatte, Versand per E-Mail möglich
  • Wiederholungen durch Belichtungs- und Entwicklungsfehler sind ausgeschlossen
  • Umweltschonung durch Verzicht auf chemische Entwicklung

Digitales Röntgen setzen wir bei Kleinbild- und Panorama-Aufnahmen ein, bei der Vermessung von Wurzelkanalbehandlungen, zur Diagnose von Karies- und entzündlichen Erkrankungen sowie zur Planung und Kontrolle von Implantaten. Die Kosten dafür übernehmen sowohl die privaten als auch die gesetzlichen Krankenversicherungen.