Gegen Schmerzen haben wir ein besonders modernes Mittel: Wir schalten einfach das Licht ein.

Wir wollen Ihnen bei mundart immer die schonendste und am wenigsten schmerzhafte Behandlung zukommen lassen. Die Laserbehandlung erfüllt diesen Anspruch und bringt nicht nur für Menschen mit großer Angst vor dem Zahnarztbesuch spürbare Erleichterung. Besonders in schwierigen Fällen hat diese moderne Technologie deutliche Vorteile. Bei stark erhöhter Blutungsneigung – z.B. bei Markumar-Patienten – sind Operationen mit Skalpell kaum möglich. Der Laser erlaubt diese Behandlungen, weil er blutgerinnend wirkt. Bei Wurzelbehandlungen verbessert die Keimfreiheit des Lasers die Heilungschancen und damit die Aussichten für den Erhalt der behandelten Zähne. Und Implantatpatienten schätzen diese Technologie besonders, denn sowohl bei der operativen Implantat-Freilegung, der Entkeimung entzündeter Zahnfleischtaschen als auch bei Entzündungen des Implantatbettes ist eine schmerzfreie Behandlung und schnelle Rehabilitation möglich.

Der Einsatz eines DIODIUM-Lasers ist eine relativ neue und moderne Behandlungsmethode, die für viele Anwendungsbereiche der Zahnmedizin eine schonende und schmerzarme Alternative darstellt:

  • Endodontie: Keimreduktion des Wurzelkanals- hierdurch erheblich verbesserte Prognose für viele Jahre
  • Parodontologie: Entkeimung entzündlicher Zahnfleischtaschen zur Bekämpfung von Parodontalerkrankungen
  • Implantologie: unblutiges Freilegen von zweiphasigen Implantaten ohne Skalpell
  • Weichgewebschirurgie: unblutige Entfernung des Lippenbändchens ohne Skalpell – bei Kindern und Erwachsenen
  • schmerzfreie Entfernung von Lippenherpes und Aphten

Karies-Früherkennung mit Fluoreszenzlaser bei 655nm

Je früher Karies erkannt wird, desto einfacher die Behandlung. Optimalerweise werden die Problemstellen aufgespürt, noch bevor sie für das menschliche Auge sichtbar sind. Denn häufig bildet sich Karies versteckt in Rillen auf der Kaufläche oder den Zahnzwischenräumen.

Das neuartige DIAGNOdent-Verfahren, mit dem wir arbeiten, macht jede Form von Karies ohne Schmerzen oder Röntgenstrahlen durch Laser-Licht sichtbar – schon bevor sie entsteht. So kann oft noch vorbeugend oder mit minimalen Füllungen behandelt werden und größere Folgen wie Wurzelkanalbehandlungen, schmerzhafte Nerventzündungen, das Erstellen von Kronen oder Brücken lassen sich in vielen Fällen verhindern. Das ist auch vor allem bei Kindern und Angstpatienten hilfreich, da der Laser schmerzfrei und völlig harmlos über die Zähne geführt wird.

Als besonderen Service für unsere Patienten setzen wir DIAGNOdent ab sofort bei Kontrolluntersuchungen ein.