Dr. Kathrin Berndsen

  • Praxiseinblick mit unserem Firmenlogo

Dr. Kathrin Berndsen

Behandlungsschwerpunkte:

  • Implantologie
  • konservierend ästhetische Behandlungen
  • Parodontologie und Parochirurgie (Behandlungen von Erkrankungen des Zahnhalteapperats)
  • Allgemeine Chirurgie
  • Akutbehandlungen und Angstpatienten
  • Zahnersatz und CEREC

Fortbildungen:

  • Sept. 2017 und Februar 2018 CEREC Intensivkurse in Theorie und Praxis in Berlin und Fröndenberg
  • Sept. 2016 bone and tissue days 2016 –dental regeneration- in Berlin
  • Juni 2014 Camlog Congress Valencia
  • Juli 2011 – Mai 2012:  Teilnahme und erfolgreicher Abschluss/ Zertifikat des Curriculums Implantologie (BDIZ EDI)/ Universität zu Köln
  • Seit 2011:  Mitglied der BDIZ  Bundesverband  der implantologisch tätigen Zahnärzte Europa/ European Association of dental Implantologists
  • November 2008 – Oktober 2009: Teilnahme und erfolgreicher Abschluss/ Zertifikat des Curriculums Parodontologiean der Universität Witten/Herdecke
  • Juni + Oktober 2007: Trainingscamp Parodontologie / Köln + München
  • April – Juni 2007: Internationaler Austausch in Chile, Südamerika:
 MKG- und Oralchirurgischer Intensivkurs in Theorie und Praxis an der Clinica Alemana, Santiago de Chile unter Leitung internationaler Spezialisten (Prof. Dr. Cifuentes Fernandes Julio, Präsident der Mund- Kiefer Gesichtschirurgie in Chile)
  • Oktober 2005: Intensivkurs Implantologie in Theorie und Praxis, Ort: Kuba

Werdegang:

  • Juni 2017 Promotion zum Dr. med. dent. an der Universität zu Köln
  • April 2014 Praxisübernahme und Leitung der Gemeinschaftspraxis MUNDART gemeinsam mit Mathias Traue
  • seit Juli 2007  Zahnärztin in der Praxis Mundart- Ratingen
  • 2005- 2007 Assistenzzahnärztin in der Praxis Mundart -Ratingen
  • Nov. 2004 Zahnärztliche Approbation
  • Okt. 2004 Zahnmedizinisches Staatsexamen, Note: sehr gut (1)
  • 1999-2004 Studium der Zahnmedizin an der Universität Bonn und Düsseldorf
  • 1997-1999 Studium der Humanmedizin an der Universität Düsseldorf

Promotionsthema:

Können Schmelz Matrix Proteine (EMD) (Emdogain, Biora) die Einheilung von dentalen Titanimplantaten unterstützen? (Eine in vitro Studie)