Mathias Traue

  • Praxiseinblick mit unserem Firmenlogo

Mathias Traue

Behandlungsschwerpunkte:

  • Implantologie
  • Prothetik und ästhetische Rehabilitation
  • Parodontalbehandlung und Endodontie
  • Chirurgie
  • CEREC (Restaurationen in nur einer Sitzung)

Fortbildungen:

  • 2018 CEREC Intensivkurs (Dr. W. Schweppe, Dr. O. Schenk)
  • 2018 CAD/CAM-Tagung (Dr. Ariane Schmidt)
  • 2017 Implantatinsertion bei eingeschränktem Knochenangebot (Prof. Rothamel)
  • 2017: CEREC EXPERIENCE Berlin
  • 2016 Ästhetisches Forum der DGÄZ
  • 2014: Implantate – Weichgewebe – Ästhetik (Dr. Bongard)
  • 2013: Rote Ästhetik 1:1 (Dr. Marcus Striegel & Dr. Julia Hehn)
  • 2013: Live OP Implantologie in Theorie und Praxis (Dr. Bonsmann)
  • 2013: Curriculum Implantatprothetik DGZI
  • 2012: Implantatmarathon Laos
  • 2011: Essener Implantologietage
  • 2011: Implantologie 2011 mit Q-Implant
  • 2010: IMPLANTOLOGY START UP
  • 2009: Essener Implantologietag

Referententätigkeit:

  • 6/2012: Europerio/Wien Vortrag
  • 3D-diagnostics and surgical plannings for predictable results
  • 11/2012: 2. Essener Implantologietage Vortrag
  • DVT – Conditio sine qua non

Werdegang:

  • 2014 Praxisübernahme und Leitung der Gemeinschaftspraxis MUNDART gemeinsam mit Dr. Kathrin Berndsen
  • Seit 2012 Erlangung der Fachkunde im Strahlenschutz für die digitale Volumentomographie
  • Juli 2011 tätig als Zahnarzt bei mundart in Ratingen
  • 2011 zahnmedizinisches Staatsexamen und Approbation als Zahnarzt (Note: sehr gut)
  • 2005-2011 Studium der Zahnmedizin in Düsseldorf

Promotionsthema:

Kommunikative Kompetenz in der ärztlichen Gesprächsführung – führt ein standardisierter Kurs zu optimierten Kompetenzen in der ärztlichen Gesprächsführung der Studierenden?